Onlineshop – Polnischer Wodka

Polnischer Wodka hat seinen Onlineshop gefunden

AKTION: Wodka ,Please feiert Geburtstag. Bis 05.10. überraschen wir dich bei jeder Bestellung mit einer #Wodka Miniatur.

Unsere Top-Seller:

Polish Only – Polnischer Wodka loading...

Wodka ,Please ist Deutschlands coolster Onlineshop für ausgewählten polnischen Wodka, Wodka Tastings und Vieles mehr.
Wodka ,Please steht für STIL – QUALITÄT – GESCHMACK.
STIL ist beim Genuss von Wodka das oberste Credo. Wir zelebrieren Wodka als kulturellen Schatz und köstlich-kostbare Begleitmusik für einen gelungenen Abend.
Für Wodka ,Please kommt der beste Wodka aus Polen. Die QUALITÄT von polnischem Wodka ist weltweit anerkannt. Wir wählen unsere Wodkas mit Bedacht und achten auf gute, bewährte Marken.
Wodka ,Please schätzt polnische Wodkas in ihrer gesamten Vielfalt und ihrem spezifischen GESCHMACK. Im Onlineshop verkauft Wodka ,Please nur Wodkas, die die Inhaber selbst auch trinken würden – mit bewusstem Mut zur Lücke, denn wir nehmen nur die besten polnischen Wodkas in unser Sortiment auf.

Denkt daran:

  • Wodka ist einer der reinsten, hochwertigsten und besten Alkohole überhaupt. Von gutem Wodka behält man weder eine Fahne noch einen Kater zurück.
  • Ein qualitätsbewusster, kultivierter Genießer kann sich an Wodka ebenso delektieren wie an allen guten Alkoholen dieser Welt, denn Wodka ist vielfältig und geschmacklich abwechslungsreich.
  • Wodka hat eine verheißungsvolle Zukunft als nächstes Trendgetränk nach Gin.

News

Folge Wodka ,Please

Happy birthday, Wodka ,Please!

Wodka ,Please feiert Geburtstag. Am 11. September 2015 ging unser Onlineshop für polnischen Wodka online. Das ist drei Jahre her. Unsere Freude an gutem Wodka ist heute größer denn je.
Und wir teilen sie mit dir: Bis zum 5. Oktober gibt es auf jede Bestellung eine Wodka Miniatur geschenkt.
#Hier siehst du unsere Auswahl an Probiergrößen, aus denen wir dich gerne beschenken. Alles ist natürlich eine Überraschung!
Wodka ,Please trinkt auf euch!

Wodka ,Please veranstaltet am 20.09. ein Wodka Tasting im N a m e n l o s in Bonn

Das Wochenende ist zum Feiern, der Donnerstag zum Genießen. In Kooperation mit dem N a m e n l o s veranstaltet Wodka ,Please am 20. September ein Wodka Tasting.
Wir geben euch eine kompetente und vor allem leckere Einführung in die polnische Wodkawelt, denn der beste Wodka der Welt stammt aus Polen.
Ihr verköstigt acht Wodkas eurer Wahl (1cl Probiergröße)… und wir geben euch auch wirklich die Wahl: Alle 10 Minuten stellen wir euch einen neuen Wodka vor. Insgesamt präsentieren wir an diesem Abend 12 verschiedene Wodkas – von fruchtig, süß über im Eichenfass gereift bis klar und klar-plus.
Das Ganze gibt es in lockerer Atmosphäre mit nettem Team und mit viel Wissenswertem zur Geschichte und Herstellungsart von polnischem Wodka, ganz nach dem Motto „Tradition meets Coolness“.
Am Ende bist du Wodkafan – garantiert!
Übrigens kann jeder am Ende an der Open Bar alle Wodkas seiner Wahl und viele mehr nochmal durchprobieren – für 2,-€ pro Shot.

Eckdaten:
Donnerstag, 20. September | 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
N a m e n l o s Bonn | Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Preis: 18,-€ pro Person | 8 Wodkas in Probiergröße (1 cl)

#Zum Wodka Tasting anmelden

Blogbeitrag: Wodka Miniaturen – Kleine Wodkas mit großer Wirkung

Auch wenn der Spruch „klein, aber oho“ schon ein wenig abgenutzt ist, trifft er den Reiz von Wodka Miniaturen doch ganz gut.
Während die Wodkawelle langsam aber sicher auf Deutschland zurollt und viele sich gerne mit der feinen Spirituose aus dem Osten beschäftigen, ist Letzterer kreativ, seinen Wodkas die passende Aufmachung zu verleihen.

Vielleicht kennt der eine oder andere das Design von polnischen Wodkaflaschen von vor 30 Jahren (wenn nicht, #hier ein Beispiel). Die graue Realität des Sozialismus spiegelte sich auch im Wodkadesign wider. Die Etiketten und Flaschenformen waren so einfallslos wie die Planwirtschaft und so einladend wie Stalins Mittelfinger. Das ist nun viele Jahre her und heute zählt Polen zu den Designwortführern in Europa (#Żubrówka, #Chopin, #Belvedere).

Sinn und Zweck eines schönen Flaschendesigns ist natürlich, das Käuferinteresse zu wecken. In Deutschland aber sprechen wir von einem Käufer, der erstmal vorsichtig an die Sache „Wodka“ rangeht. Und auch, wenn das Design ihn überzeugt, ungern kauft er die Katze im Sack.
Was liegt da näher, als den hochwertigen Inhalt in optisch ansprechender Aufmachung und in kleinen Probiergrößen zu liefern?!

#Blogbeitrag lesen: Wodka Miniaturen

Neue Angebote im Sale%

Wir starten mit tollen Angeboten in den Sale-Spätsommer. Das Motto ist dieses Jahr ganz klar: Wodka Miniaturen.

  1. #Geschenkidee Sweet Minis: 38,99 € statt 43,95 €
    Hard facts: Tolle Geschenkidee zum Wodka-Kennenlernen, Geschenkidee für Wodka-Fans, nur Geschmackswodkas, vielfältig, Bestseller, Klassiker
  2. #Geschenkidee Krupnik Mini Family: 14,99 € statt 16,95 €
    Hard facts: Geschenkidee für Krupnik-Fans, Geschenkidee für Wodka-Fans, vielfältig, Roggenwodka, natürliche Zutaten, Honigwodka, Klassiker, polnische Originalrezeptur
  3. #Geschenkidee Klare Wodkas Mini I: 14,99 € statt 16,95 €
    Hard facts: Geschenkidee für Wodkaliebhaber, Geschenkidee für Fans von klaren Wodkas, Schnupperpaket für Wodka-Neugierige, Qualitätswodkas, die besten Klaren
  4. #Geschenkidee Żołądkowa Gorzka Minis: 14,99 € statt 16,95 €
    Hard facts: Fantastische Geschenkidee für Żołądkowa Gorzka Fans und Liebhaber polnischer Wodkas, absoluter Traditionswodka, Klassiker, Bestseller
  5. #Original Aged Miodula Presidential Blend: 19,99 € statt 26,95 €
    Hard facts: Double Gold San Francisco World Spirits Competition 2013, Präsidentenwodka, originelle Geschenkidee, Eichenfass, natürliche Rohstoffe aus biologischem Anbau

#Alles gibt es im Sale%

Schnelle Cocktails: 3 Minuten – 3 Zutaten

Wodka ,Please startet seine Schnelle Cocktails Reihe "3 Minuten - 3 Zutaten".

Wir präsentieren euch Cocktails,
1) die in drei Minuten fertig sind,
2) für die ihr nur drei Zutaten braucht,
3) und die waaaaaahnsinnig gut schmecken. Wodka ,Please Ehrenwort.

Den Auftakt macht der Sommercocktail "Vive L'Éte". Er steht für Frische, Sommerfeeling und blaues Wasser.

Man nehme:

  • 5 cl #Krupnik Holunder
  • 1 cl Blue Curaçao
  • 150 ml Sprudel | Eis nach Belieben und Temperatur

Voilà, und jetzt halt an deinem Sommer fest!

13. Oktober: Foodhotel - Wonderland Edition in Bonn mit Wodka ,Please

MIT WODKA ,PLEASE IM WODKAWONDERLAND
Bonner, schon mal vormerken, am 13. Otkober findet das größte Foodevent der Bonner Region statt: das von #chefkoch.de und #Kameha Grand Bonn organisierte #Foodhotel. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Wonderland Edition" und findet im 5 Sterne Luxushotel #Kameha Grand in Bonn statt.
Wodka ,Please ist mit einem eigenen Stand dabei und präsentiert den Gästen besten polnischen Wodka aus den Kategorien "Geschmack", "klar" sowie "gereift". Wir haben diesmal nur absolute Gourmetwodkas hinterm Tresen, darunter beispielsweise die neue, polnisch-französische Geschmackswodkareihe #Petites Eaux aus Paris und den grandiosen #Miodula Presidential Blend.
In dem Sinne: Wodka ist grand

Miodual Presidential Blend - jetzt nicht nur in der Galeria Kaufhof

Den fantastischen #Original Aged Miodula Presidential Blend gibt es seit Kurzem nun auch in der feinen Spirituosenabteilung der Kaufhauskette #Galeria Kaufhof in Bonn zu kaufen.
... und nicht nur da: Auch der Freiburger Weinspezialist #Agora, im Zentrum der Stadt, hat Miodula in sein Sortiment aufgenommen.
Daneben haben die Bonner Bar #Namenlos, der legendäre, allseits beliebte Club #Blow Up sowie das brandneue Restaurant #Plaza Toro sich ebenfalls für Miodula Presidential Blend entschieden. 
Wir danken unseren Partnern und meinen: Polnischer Wodka ist auf dem Vormarsch!

Miodula Presidential Blend ist:
REGIONAL: Miodula ist ein regionales Produkt, das auf besten, lokal angebauten Zutaten basiert.
LIMITIERT: Miodula wird bewusst in niedriger Auflage produziert.
TRADITIONELL: Die Rezeptur für diesen besonderen Wodka reicht in das 18. Jahrhundert zurück.
BEGEHRT: In Polen wird Miodula Staatsgästen bei offiziellen Besuchen serviert.
PRÄMIERT: Miodula wurde unter anderem mit der zweifachen Goldmedaille bei der San Francisco World Spirits Competition 2013 sowie der Silbermedaille bei der International Wine & Spirits Competition in London ausgezeichnet.

Unser Wodka der Woche: Der absolute SPITZBERG des Genusses

Viel ist über Premiumwodkas schon geschrieben worden. Schaut man sich die aktuelle Wodkalandschaft an, so ist jeder zweite, auf dem Markt erhältliche Wodka ein Premiumwodka – vermeintlich. Naheliegend die Annahme, dass das Wort Premium eine gewisse Inflation erlebt hat. Umso schwerer ist es, die wirklichen Premiumwodkas von den „unwirklichen“ zu unterscheiden – über Geschmack lässt sich ja auch bekanntlich schlecht streiten.

Fakt: Spitzberg Oak Aged Polish Vodka ist ein Premiumwodka.

Bei Spitzberg ist das ganz anders. Er ist ein echter Premiumwodka. Das Wort Premium ist hier keine leere Floskel. Es steht für höchste Qualität bei der Auswahl der Rohstoffe, für einen natürlichen Herstellungsprozess ohne künstliche Zusatzstoffe sowie für besondere Sorgfalt in Form und Vollendung. Premium zahlt sich aus… der Grund dafür ist eigentlich ziemlich simpel: man schmeckt es.
Spitzberg Oak Aged Polish Vodka ist nur auf den ersten Blick ein „simpler“ Getreidewodka. Dank seiner ca. einjährigen Eichenfasslagerung ist er geschmacklich so vielfältig und -schichtig wie ein französisches Menü. Von Karamell, Schokolade, Kaffee über Holz, Muskatnuss oder Vanille überrascht er bei jedem Schluck in jeder Phase mit neuen Geschmacksnoten.

#Blogbeitrag: Der absolute SPITZBERG des Genusses

 

 

Wodka ,Please zu Besuch in Warschaus Wodkamuseum

Wir trafen Michał Sobieszuk, Gründer und CEO von Eat Polska, in seinem stylischen Büro in der Warschauer Altstadt. Das polnische Unternehmen Eat Polska hat es sich zum Ziel gesetzt, Touristen die polnische Wodka- und Essenskultur in ihrer Vielfalt stil- und humorvoll zu vermitteln. Eat Polska ist das erste Unternehmen in Polen, das einen echten kulinarischen "Bildungsauftrag" verfolgt.

Eat Polska bietet Vodka und Food Touren in Warschau, Krakau und Danzig an. Daneben kann man bei Eat Polska auch lernen, wie man Pierogis macht. Ganz neu im Programm sind polnische Beer Touren.

Teilnehmer der Vodka und Food Touren sind Touristen aus aller Welt. Über 3.000 Menschen haben bereits an den kulinarischen Ausflügen des Unternehmens teilgenommen.

#Blogbeitrag: Wodka ,Please im Team mit Eat Polska

 

Wodka ,Please zu Besuch in Warschaus Wodkamuseum

Wodka ,Please besichtigte das vor Kurzem eröffnete Museum des Polnischen Wodkas (Polish Vodka Museum | Muzeum Polskiej Wódki) in Warschau.
Das Wodkamuseum wurde in den Medien ziemlich hoch gehandelt in den letzten Wochen.
Das liegt mitunter daran, dass es sich ausschließlich der Thematik Wodka widmet – und das mit einem gewissen und zweifelsohne berechtigten Stolz.

Das gab Wodka ,Please den Anlass, nach Warschau zu fahren und sich das Museum mal genau anzusehen. Leider hinterließ die Visite einen leicht bitteren Nachgeschmack – und das lag nicht am Wodka.

Schon mal vorweg, die Location überzeugt. Die Räumlichkeiten sind in einer alten Wodkafabrik lokalisiert, der Warschauer Wodkabrennerei „Koneser“. Die Fabrik wurde im ausgehenden 19. Jahrhundert im neogotischen Stil mit roten Backsteinziegeln erbaut und befindet sich heute im Warschauer Trendstadtteil Praga auf der rechten Seite der Weichsel.

#Blogbeitrag: Wodka ,Please im Warschauer Wodkamuseum

 

Unser polnischer Wodka der Woche: Siwucha

Siwucha ist die graue Eminenz des polnischen Wodkalandes. Das liegt zum einen an seinem Namen („siwucha“ leitet sich vom polnischen Wort „siwa“ für „grau“ ab), den er aufgrund seiner Farbe bekommen hat, zum anderen an seinem Status als Geheimtipp. Noch, denn Siwucha ist ein wirklich fantastischer Wodka.

Ausgangsstoff sind Getreide und Schlehdorn – eine Kombination, die ihn von allen anderen polnischen Wodkas unterscheidet. Eine weitere Besonderheit ist der spezielle Brennvorgang, der an die Herstellung von Weinbrand angelehnt ist.
Dieser und der verwendete Schlehdorn haben den größten Einfluss auf seine Beschaffenheit und seinen Geschmack.

… und Siwucha schmeckt hervorragend. Aber wie bei vielem, was wirklich gut ist, gilt auch für diesen Wodka: harte Schale, weicher Kern. Um ihn überhaupt zu genießen, muss man schon mal einen Korkenzieher zur Hand haben oder zumindest gute Zähne, denn Siwucha wird von einem roten Wachskorken verschlossen.

#Siwucha – der graue Hipster unter den Wodkas

 

Wodka ,Please Artikel "Rassimus gegen Wodka"

Rassismus ist furchtbar. Jemanden zu diskriminieren, nur weil er anders aussieht als man selbst, ist unterste Schublade. Jemandem abzuwerten, weil er anders spricht als man selbst, ist armselig. Jemandem nicht einmal kennenlernen zu wollen, nur weil er zu einer bestimmten Gruppe gehört, die der eigenen fremd ist, ist traurig. Da sind wir uns einig, zumindest die meisten von uns.

Das gilt leider nicht für Wodka. Gar nicht. Im Gegenteil, er wird ganz offen verachtet, verspottet und diskriminiert. Wodka ist ein Rassismusopfer. Das klingt zunächst lustig, vielleicht ein wenig geschmacklos, aber es ist unsere gefühlte Wahrheit, die wir gerne mit euch teilen wollen, als Therapieersatz sozusagen.

#Gesamten Artikel "Rassimus gegen Wodka" lesen

Wodka ,Please @Chefkoch Foodcamp 2018

Die Foodies und Connaisseure von #Chefkoch.de kennen sich zweifelsohne mit dem aus, was gut ist: Zum bereits sechsten Mal veranstalteten sie ihr deutschlandweit bekanntes Top-Event Chefkoch Foodcamp in Bad Honnef.
Unter dem Motto "Sweet Edition" kamen insgesamt 150 ausgewählte Foodies und Blogger in den Genuss von Leckereien wie französischem Gebäck, selbstgemachter Schokolade, bunten Bonbons, Desserts vom Grill etc.
Wie im letzten Jahr auch gab es zahlreiche Praxis-Sessions und Tastings - Wodka ,Please fehlte dank seines abwechslungsreichen Sortiments auch in diesem Jahr nicht.
Wir fuhren gleich mit vier "sweeten" Wodkas auf: dem Honigwodka #Miodula Presidential Blend, dem rosigen #Golden Rose Wodka, der Karamellbombe #Przepalanka Góralska sowie der Pfefferkaramelledition #Pieprzówka Góralska.

#Das Chefkoch Foodcamp 2018

Wodka ,Please und Toorank rufen den Miodula Contest Bar Convent aus

Ein Post, viele Likes und schon bist du mit Miodula und Wodka ,Please bei der coolsten Barmesse Deutschlands, dem #Bar Convent 2018 in Berlin, dabei. Wir vergeben insgesamt zwei Tageskarten für den Bar Convent vom 08. - 10. Oktober 2018 in Berlin im Wert von jeweils 40,-€.

Poste bis zum 15. September 2018 auf Facebook oder Instagram ein Bild, ein Gif oder ein Video mit dir und Miodula und dem Hashtag #miodulaatbcb und sammle fleißig Likes.
Lass deiner Kreativität dabei freien Lauf, poste ein Bild mit Freunden, kreiere einen Cocktail oder überrasche uns einfach.
Die zwei Posts mit den meisten Likes gewinnen jeweils eine Freikarte.

#Alle Infos

Aritkel "Wodka in Zahlen" - Polnischer Wodka rulez

Wodka ist eine besondere Spirituose. Wodka ist nicht nur der reinste Schnaps der Welt, er ist auch der beliebteste.
Auch wenn es jetzt komisch klingen mag, wir sollten seine Gradlinigkeit und Klarheit als Einladung dafür nehmen, uns diesen Alkohol mal nüchtern – das heißt in Zahlen – anzugucken, Wodka in Zahlen...

Polnischer Wodka ist natürlich ganz ganz vorne dabei, aber das wussten wir ja schon immer.

#Wodka in Zahlen

Magdalena Fischer im Wodka ,Please Interview

Magdalena Fischer ist Geschäftsführerin und Gesellschafterin von Wodka ,Please. Maggie Mastermind ist leitender Business Development Manager, verhandlungsfähige Einkäuferin, herausragende Kundenpflegerin und Königin der administrativen Herausforderung. Als gebürtige Polin liegt ihr das Wissen um die Herstellung und Historie des Wodkas am Herzen.

- "Warum brauchen Gründer eine dicke Haut?"
- "Warum sind viele 25Jährige eigentlich schon 50?"
- "Was ist ein Unternehmen mit Seele?"

Agnes Korn im Wodka ,Please Interview

Agnes Korn ist Gesellschafter und Creative Director von Wodka ,Please. Sie ist professionelle Modedesignerin, passionierter Modefan, sensible Fotografin und kreativer Kopf mit bestem Wodkageschmack. Die gebürtige Polin wurde durch ihre polnischen Cousins zum Wodkaexperten. Im Wodka ,Please Interview stellt sich sich den wichtigen Fragen:

- "Warum hast du Wodka ,Please gegründet?"
- "Was macht eigentlich ein Creative Director?"
- "Was ist dein Lieblingswodka?"

Victor Fischer im Wodka ,Please Interview

Victor Fischer, anerkannter Wodkaconnaisseur, passionierter Wodkabotschafter und Geschäftsführer von Wodka ,Please, stellt sich im Interview den ganz wichtigen Fragen:
- "Was für ein Mensch ist Wodka ,Please?"
- "Was hast du aus deinen Fehlern gelernt?"
- "Was hast du mit Wodka ,Please noch nicht erreicht?"
- "Was empfiehlst du anderen Gründern?"

Wodka ,Please on Vodka Tour

„Niemand wird am Ende einer Vodka Tour mehr sagen, Wodka habe keinen Geschmack.“ Wem, wenn nicht Wodka ,Please, könnte genau dieser Ansatz besser gefallen?! Die Wodkaexperten von Wodka ,Please nahmen in Krakau an einer Vodka Tour des hippen Start-Ups #Eat Polska teil und lernten sogar noch was dazu. #Warum ihr an einer Vodka Tour teilnehmen solltet

Wodka Wissen: Geschüttelt, nicht gerührt – Wodka im Film

Wir alle haben unsere Lieblingsdrinks, wir alle haben unsere Lieblingsfilme. Und eins ist klar: unsere Lieblingsfilme haben ihre Lieblingsdrinks. Eines der bekanntesten Beispiele ist sicherlich James Bond und sein geschüttelter, nicht gerührter Wodka Martini. Hat da jemand „Wodka“ gesagt?! Ja, genau, und Bond favorisiert natürlich nicht einen gewöhnlichen Wodka, er trinkt den phantastischen und polnischen Belvedere.

#Weiterlesen

Wodkaweiterbildung: Polnischer Wodka vs. Russischer Wodka

... oder Wodka Wars, Episode I-VI Schließlich heißen wir Wodka ,Please – Polish Only, schließlich verkaufen und bewerben wir ausschließlich polnischen Wodka, schließlich sagen wir immer, er sei der Beste. Aber ist das auch so? Und was unterscheidet ihn tatsächlich von russischem Wodka? Streng – aber nicht wirklich ernst – genommen befinden wir uns im Krieg, im Wodka Wars. Wir gehen der wichtigsten (Wodka)-Frage überhaupt nach - einer Frage, die uns mindestens einmal pro Woche gestellt wird.  Am Ende seid ihr klüger 😉 #Ganzen Artikel lesen

Wodka-Weiterbildung: Wodka im Eichenfass

Du bist ein Wodkaignorant! Ja, genau du! Ich wette, du weißt nicht, was überhaupt das Coolste an Wodka ist. Und es geht jetzt nicht um Destillation oder Diamant-Filtration oder Quellwasser oder Ähnliches. Das ist alt… kalter Wodka sozusagen. Es geht um Wodka mit Herz, Wodka mit einer Geschichte, kurz, um Wodka im Eichenfass.

#Mehr lesen