Wodka in Zahlen


Wodka ist eine besondere Spirituose. Wodka ist nicht nur der reinste Schnaps der Welt, er ist auch der beliebteste.
Auch wenn es jetzt komisch klingen mag, wir sollten seine Gradlinigkeit und Klarheit als Einladung dafür nehmen, uns diesen Alkohol mal nüchtern – das heißt in Zahlen – anzugucken, Wodka in Zahlen...

5 Tage zum Ziel

Artikel - Wodka in Zahlen - Destillation - Polnischer Wodka 2Ca. 5 Tage benötigt man, um klaren Wodka herzustellen. Die Aufbereitung des Getreides steht dabei an erster Stelle. Allein die Fermentation mithilfe von Hefe dauert ca. drei Tage. Die eigentliche Destillation, am Ende derer eine Spirituose mit mindestens 90% Alkoholvolumen entsteht, wird innerhalb eines Tages abgeschlossen.

Am Ende einer arbeitsamen 5-Tage-Woche wird der Wodka mit Wasser verschnitten und ist sofort trinkfertig.
Die meisten Wodkas weisen heute einen Alkoholgehalt von 40% auf. Damit ein Wodka sich überhaupt als Wodka bezeichnen kann, muss er mindestens 37,5% Alkohol haben.

Keiner ist wie Wodka

Jede Sekunde wird irgendwo auf der Welt Wodka hergestellt. Das muss auch so sein, denn mit ca. 4,5 Milliarden Litern Produktionsvolumen ist Wodka die am häufigsten getrunkene Spirituose der Welt.

Allein die Russen konsumieren ungefähr die Hälfe der weltweit hergestellten Menge. Damit sind sie auf Platz 1 der Wodkakonsumenten weltweit. Gefolgt werden sie von den Weißrussen und Ukrainern. Polen landet mit einem jährlichen Verbrauch von ca. 7 Litern pro Person auf dem vierten Platz und stellt damit im wahrsten Sinne die Pole Position in Europa. Platz 5 und 6 belegen Usbekistan und Kasachstan.

Zum Vergleich: Die zweitbeliebteste Spirituose der Welt, - nein, es ist nicht Gin – Rum, hat in ihrem Top-Konsumland Kuba einen jährlichen Verbrauch von ca. 4,9 Litern pro Person.

Mit zwei Worten: Wodka rulez.

Poland first in der EU

Polen ist nicht nur der größte Wodkakonsument der EU sondern auch ihr größter Wodkaproduzent und -exporteur. Den Großteil seines hervorragenden Wodkas exportiert Polen nach Frankreich (13,3 Millionen Liter) und in die USA (11,5 Millionen).

Artikel - Wodka in Zahlen - Polnischer Wodka 3

Deutschland und Kanada empfangen jährlich ca. eine Million Liter polnische Wodkaköstlichkeiten und liegen damit auf Platz 4, nach Großbritannien und Italien (jeweils 1,3 Millionen).

Übrigens, in Mexiko ist polnischer Wodka ebenfalls sehr beliebt (mit 0,8 Millionen Liter auf Platz 6).

Was wollen wir trinken?

Artikel - Wodka in Zahlen - Polnischer Wodka 5

Wodka ist nicht gleich Wodka – auch, wenn viele das bis heute denken.

Es gibt Wodkamarken, die exklusiv sind, andere wiederum treffen den Geschmack der breiten Masse.

Wir freuen uns, dass sich gleich zwei polnische Namen unter die sieben weltweit am meisten verkauften Wodkamarken geschlichen haben:

 

1. Smirnoff
Das 1886 von Pjotr Arsenjewitsch Smirnow in Moskau gegründete Unternehmen gehört mittlerweile zum britischen Konzern Diageo. 2016 betrug der weltweite Verkauf 25,5 Millionen 9-Liter-Einheiten.

2. Absolut
Die schwedische Marke hat ebenfalls eine lange, in das Jahr 1879 zurückreichende Tradition. Mittlerweile gehört sie zum französischen Konzern Pernod Ricard. Ihr jährlicher Verkauf betrug im Jahr 2016 11 Millionen 9-Liter-Einheiten.

3. Khortytsa
Die in Deutschland relativ unbekannte, ukrainische Wodkamarke landet mit einem weltweiten Verkauf von 7,5 Millionen 9-Liter-Einheiten an dritter Stelle. Sie gehört zum Konzern Global Spirits.

4. Żubrówka
Die polnische Marke ist weltweit vor allem für ihren berühmten #Bison Gras Wodka bekannt. Die aus Rohstoffen des Nationalparks Białowieża-Urwald hergestellten Wodkas wurden 2016 7,1 millionenfach in 9-Liter-Einheiten verkauft.

5. Chlebny Dar
Der ebenfalls eher unbekannte, ukrainische Wodka Chlebny Dar ist erst seit 2002 auf dem Markt und gehört zum Konzern Bayadera Group. Sein Verkauf lag 2016 bei 6,9 Millionen 9-Liter-Einheiten.

6. Svedka
Svedka ist – wie der Name schon erahnen lässt – eine schwedische Wodkamarke, die seit 1998 verkauft wird. Die Marke ist Teil der Firma Constellation Brands. Der weltweite Verkauf betrug 2016 4,4 Millionen 9-Liter-Einheiten.

7.Krupnik
Krupnik ist die zweite polnische Marke der Top7 auf dieser Liste. Dieser qualitativ hochwertige Wodka mit langer Tradition und Hang zu leckeren Geschmackswodkas wurde 2016 ebenfalls 4,4 millionenfach in 9-Liter-Einheiten verkauft. Die Marke gehört mittlerweile zur Marie Brizard Gruppe.

Und zum Schluss, unser kleiner Tipp: Der Genuss eines 2cl Wodkashots sollte länger als vier Sekunden dauern. Wir schlagen für diese Konsumeinheit einen Zeitraum von ungefähr 10 Minuten vor.

Genuss first, Genuss second.