Würzburger Traditionshaus Bürgerspital hat jetzt Miodula

Wodka ,Please freut sich über bayerischen Zuwachs: ab jetzt führt das #Bürgerspital Weinstuben in Würzburg #Original Aged Miodula Presidential Blend in seinem Sortiment.
Wir sind ganz besonders stolz, dass wir dieses Etablissement überzeugen konnten, denn das Bürgerspital ist eine der ältesten und renommiertesten Häuser Bayerns.

Das Bürgerspital befindet sich in der Würzburger Altstadt. Serviert werden neben fränkischen Traditionsspeisen leichte Gerichte aus internationaler und mediterraner Küche. Das Bürgerspital in seiner heutigen Form als Gaststätte gibt es seit ca. 1873, damals noch unter dem Namen "Gothische Trinkstube". Nach der Zerstörung des Spitals im Zweiten Weltkrieg wurde das Spital unter dem Namen "Alte Trinkstube" neu eröffnet, die Renovierungsarbeiten zogen sie aber noch ins Jahr 1978. Seit dieser Zeit gibt es das berühmt-berüchtigte "Weinstuben-Labyrinth" mit seinen neun Räumen und rund 500 Sitzplätzen.
2010 wurde das Spital nochmal neu gestaltet. Jetzt können die Gäste in der im Eingangsbereich liegenden, stylischen Weinbar Weincocktails sowie erlesene Spirituosen - wie jetzt auch #Miodula - genießen.

Na zdrowie, Würzburger!

Neue Rubrik: WodkaWissen

Unsere neue Rubrik WodkaWissen vereint alle Wodka ,Please Beiträge zum Thema Wodka. Mit WodkaWissen erweitern wir euren Wodka-Horizont: In dieser Rubrik gibt es Wissenswertes, Interessantes, Humorvolles und Überraschendes rund um das Thema Wodka. #Zur Rubrik WodkaWissen

 

Unsere Beiträge:

Wodka Tasting & Soup in der KulturKneipe Brotfabrik Bonn

Am 24. März kamen 19 Gäste im künstlerisch inspirierenden Ambiente der #KulturKneipe der Brotfabrik Bonn in den Genuss eines Wodka Tastings mit kulinarischen Freuden.
Verköstigt wurden acht hervorragende, polnische Wodkas der gehobenen Klasse, unter anderem #Ingwer Wodka, #Chopin Potato, #Golden Rose, #Belvedere Pink Grapefruit sowie natürlich #Miodula.

Begleitend servierte die Küche der KulturKneipe Brotfabrik zwei raffinierte Suppen mit Brot. Im Fokus stand diesmal der "Essenszyklus" von Wodka: jeweils ein Aperitif-Wodka, zwei zur Suppe passende Begleitwodkas sowie ein Dessertwodka schl0ßen jeden Gang ab. 
Die Gäste wurden vom gesamten Wodka ,Please Team begrüßt. Eröffnet wurde das Tasting vom Bonner Wodkaexperten Victor, durch die Wodkas führte Magdalena, Agnes sorgte für das richtige Wodka ,Please Ambiente.

#Wodka Tastings

Miodula Presidential in der Zone Bonn

Die Zone ist nicht nur eine der Traditionskneipen, sondern auch die Bluesbar Bonns.

Inhaber Martin achtet nicht nur auf vernünftige Musik und ein originäres Ambiente, für ihn ist auch eine hochwertige Alkoholauswahl entscheidend. Eine Besonderheit der Zone ist die gute Whiskey-Karte.

Wir freuen uns, dass  #Miodula Presidential ihn überzeugen konnte. Ab jetzt können sich die Gäste der Zone Bonn ebenfalls an gutem polnischen Wodka ergötzen.

#Alle Infos zur Zone Bonn

Das Matthieu’s Bonn mit Miodula und Ingwer Wodka im Sortiment

Mit dem #Matthieu's konnte Wodka ,Please ein besonderes Bonner Etablissment für sich begeistern. Inhaberin Edith Kodura, selbst gebürtige Schlesierin, kennt und schätzt guten Wodka.

Kein Wunder, dass unsere zwei Topprodukte #Miodula Presidential sowie #Ingwer Wodka gut ankamen.

Das Restaurant Matthieu’s gibt es schon seit Anfang September 2006. Frei nach dem Motto: „Kochen ist eine Kunst und keineswegs die Unbedeutendste…“, verzaubert das Team um Edith Kodura und Küchenchef Rafael Kodura mit junger deutscher Küche mit mediterranem Einschlag, einem tollen Ambiente und jetzt auch mit einer noch besseren Wodkaauswahl.

#Mehr Infos zum Matthieu's

Generalanzeiger berichtet über Wodka ,Please

Der #Generalanzeiger war zu Besuch bei Wodka ,Please.

In der Wochenendausgabe vom 24.-25. Februar berichtet die Zeitung über die Welt des polnischen Wodkas aus Sicht von Wodka ,Please.

“Wir wollen dem Image des Wodkas aus der Schmuddelecke heraushelfen." Dieser Satz sollte im Gedächtnis bleiben.

Der Generalanzeiger erreicht ca. 250.000 Leser in Nordrhein-Westfalen.

Wodka Tasting & Soup in der KulturKneipe Brotfabrik

Im stilvollen und künstlerisch inspirierenden Ambiente der #KulturKneipe veranstalten wir ein Wodka Tasting mit kulinarischen Freuden.

Verköstigt werden acht hervorragende, polnische Wodkas der gehobenen Klasse. Begleitend servieren wir unseren Gästen eine leckere Suppe aus der Brotfabrik-Küche sowie Brot.

Im Fokus steht diesmal der "Essenszyklus" von Wodka: wir beginnen mit Aperitif-Wodkas, genießen Wodkas als Begleitung zur Suppe und schließen mit sogenannten Dessert-Wodkas ab.

Die Eckdaten:
Kulturkneipe Brotfabrik Bonn |
Kreuzstraße 16, 53225 Bonn

24.03.2018 | 20:00 - 22:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 25,-€ pro Person |
8 Wodkas in Probiergröße (1cl), eine Portion Suppe, Brot, Wasser

#Zur Anmeldung

9 Fakten zum Valentinstag

Header Valentinstag - Polnischer Wodka - Februar 2018

1. Der 14. Februar ist nicht nur Valentinstag, sondern auch Nationaltag des Kondoms. Zufall?! 

2. Der Valentinstag wird weltweit gefeiert, ist aber in keinem Land der Welt ein offizieller Feiertag.

3. Der 14. Februar ist DER Tag der Heiratsanträge. Weltweit wird die entscheidende Frage an keinem anderen Tag so oft gestellt wie am Valentinstag.

4. Der Valentinstag wird in Finnland „Ystävänpäivä“, „Tag der Freunde“, genannt. Damit ist der Tag weniger den Liebenden gewidmet als Freunden und Kumpels. Wäre wohl auch vielen in Deutschland lieber…

5. Einmal im Jahr (offiziell) an die Liebe zu denken, ist den Südkoreanern zu wenig. Am 14. Februar schenken die Frauen den Männern Schokolade, am 14. März revanchieren sich die Männer mit Geschenken und am 14. April feiern diejenigen, die an keinem der Tage etwas bekommen haben.

6. Der Namensgeber für den Valentinstag ist nicht eindeutig ermittelbar. Fest steht, dass der 14. Februar zu Ehren von Valentin von Rom sowie Valentin von Terni begangen wird.

7. Wenn du heute im Iran bist, solltest du alles, was den Valentinstag betrifft, lieber ignorieren. Seit 2011 ist der Verkauf von den Valentinstag fördernden Waren verboten.

8. Du hast noch kein Valentinstagsgeschenk? Nimm dir ein Beispiel an dem Großmogul Shah Jahan. Der lieferte seiner verstorbenen Frau mit dem Taj Mahal wohl den schönsten Liebesbeweis aller Zeiten.
Wir denken: eine schöne Flasche guten Wodkas macht es auch, also http://wodkaplease.com/geschenkideen/geschenksets/

9. Und zum Schluss noch eine gute Nachricht für all diejenigen, die heute niemanden zu beschenken haben: am 15.02. ist Ehrentag der Singles. Spätestens dann kann man sich selbst beschenken #WodkaVonWodkaPlease.

Wodka ,Please war auf Vodka Tour

„Niemand wird am Ende einer Vodka Tour mehr sagen, Wodka habe keinen Geschmack.“ Wem, wenn nicht Wodka ,Please, könnte genau dieser Ansatz besser gefallen?! Die Wodkaexperten von Wodka ,Please nahmen in Krakau an einer Vodka Tour des hippen Start-Ups #Eat Polska teil und lernten sogar noch was dazu.

Vor zwei Jahren lasen wir in der polnischen Zeitschrift Wprost einen Artikel über die sogenannten Vodka Tours, die ausgehend von Warschau in immer mehr polnischen Städten organisiert werden. Die Touren richten sich vor allem – aber nicht nur – an ausländische Touristen, die die polnische Wodka- und Trinkkultur kennenlernen möchten.
Hauptansatz des Initiators von Vodka Tours, Michał Sobieszuk, ist es, zu zeigen, dass Wodka mehr ist als ein „Brennmittel“ für Cocktails, mehr als geschmackloses, alkoholreiches Wasser. Niemand dürfte nach Ende einer Vodka Tour mehr sagen, Wodka habe keinen Geschmack.

STEILVORLAGE: Wem, wenn nicht Wodka ,Please, könnte genau dieser Ansatz besser gefallen?!

#Den ganzen Artikel lesen